SPDL-Jobbörse

Zeit für Ihren neuen Job:
kaufmännisch, gewerblich, technisch.
Jetzt bewerben. 


 
Anmeldung
 
 

 

Jurist (m/w) Arbeitsrecht & Datenschutz (NE)

Die Siemens Personaldienstleistungen GmbH (SPDL) ist einer der führenden Anbieter von Zeitarbeit und Personaldienstleistungen in Österreich. Wir stehen für Verantwortung, Nachhaltigkeit und faire Konditionen. Als Tochterunternehmen der Siemens AG Österreich profitieren wir, unsere Auftraggeber und vor allem unsere MitarbeiterInnen von einem einmaligen Know-how- und Job-Netzwerk mit spannenden Perspektiven in den Zukunftsfeldern, die vom Energiebereich, der Mobilität über Industrieanlagen und Gebäudetechnologien bis hin zum Gesundheitswesen reichen.
 
Zurzeit suchen wir für unser Backoffice einen Juristen (m/w) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht im Bereich Arbeitskräfteüberlassung, sowie Datenschutz.
 
Job-ID: 3170
Job Familie: Personal & Recht
Ort: Wien
Organisation: SPDL
Art der Anstellung: Vollzeit

 

 

 

 

Was sind meine Aufgaben?

  • Beraten der Geschäftsführung in arbeitsrechtlichen Belangen
  • Beantwortung aller arbeitsrechtlichen Anfragen inkl. Erstellung von rechtlichen Stellungnahmen in Abstimmung mit externen Rechtsberatern bzw. Stakeholdern innerhalb des Konzerns
  • Erarbeiten von internen Vereinbarungen (Betriebsvereinbarungen, Richtlinien)
  • Laufende Umsetzung der DSGVO als Datenschutz-Verantwortlicher (zusammen mit dem technischen Advisor)
  • Erstellung, Prüfung, Kommentierung sämtlicher Verträge (v.a. Kunden- und Arbeitsverträge) bzw. sonstiger arbeitsrechtlicher Schriftstücke
  • Durchführung von internen Schulungen im Bereich Arbeitsrecht und Datenschutz
   

 

 

 

 

Was bringe ich mit?

  • Abgeschlossenes Jus-Studium mit Schwerpunkt Arbeitsrecht
  • Erste Berufserfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der Arbeitskräfteüberlassung
  • Kenntnisse zum Thema Datenschutz
  • Kenntnisse im Vertragsrecht von Vorteil
  • Grundlagen in der Personalverrechnung von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
   
     

 

Was muss ich noch wissen?

Je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ist ein Jahresbruttogehalt von mindestens EUR 35.000,- vorgesehen (dieses übersteigt jedenfalls das kollektivvertragliche Mindestgehalt). Die letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen wir im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Als Teil eines international agierenden Großkonzerns bieten wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven in einer dynamischen Unternehmensstruktur mit vielseitigen Möglichkeiten, Ihr persönliches und berufliches Potenzial optimal zum Einsatz zu bringen.