SPDL-Jobbörse

Zeit für Ihren neuen Job:
kaufmännisch, gewerblich, technisch.
Jetzt bewerben. 


 
Anmeldung
 
 

 

Fertigungstechnologe (m/w) im Bereich Endmontage und Prüfung (EB)

Die Siemens Personaldienstleistungen GmbH (SPDL) ist einer der führenden Anbieter von Zeitarbeit und Zeitarbeitsdienstleistungen in Österreich. Wir stehen für Verantwortung, Nachhaltigkeit und faire Konditionen. Als Tochterunternehmen der Siemens AG Österreich profitieren wir, unsere Auftraggeber und vor allem unsere MitarbeiterInnen von einem einmaligen Know-how- und Job-Netzwerk mit spannenden Perspektiven in den Zukunftsfeldern, die vom Energiebereich, der Mobilität über Industrieanlagen und Gebäudetechnologien bis hin zum Gesundheitswesen reichen.
 
Wir machen das Beste aus Zeit. Arbeit. Für engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit technischer und kaufmännischer Ausbildung und aus gewerblichen Bereichen. Nehmen Sie sich Zeit und bewerben Sie sich.

Der Bereich unseres Kunden umfasst das gesamte Schienenfahrzeuggeschäft - von Eisenbahnen über Metros und Lokomotiven bis hin zu Straßen- und Stadtbahnen sowie den dazugehörigen Serviceleistungen. Im Weltkompetenzzentrum Wien-Simmering ist das Know-how der gesamten Logistik- und Prozesskette von Forschung, Entwicklung, Engineering, Fertigung, Endmontage bis zur Inbetriebsetzung vereint.

Zur Verstärkung des Teams in Wien suchen wir zum ehestmöglichen Einstieg einen engagierten

 
Fertigungstechnologe (m/w) im Bereich Endmontage und Prüfung.
 
Job-ID: 2686
Job Familie: Technische Berufe
Ort: Wien
Organisation: SPDL
Art der Anstellung: Vollzeit
     

 

Was sind meine Aufgaben?
  • Analysierung von Prozesse in der Endmontage, Themen und Störungen am Arbeitsplatz
  • Identifizierung, Entwicklung und Umsetzung von Lösungsansätzen
  • Moderieren von Meetings und Workshops
  • Mitarbeit in der Ermittlung von Kosten und Nutzen bei Projekten
  • Kenntnis und Vermittlung der Lean Philosophie und des Siemens Produktionssystem
  • Abklärung der Montagemethode je Produkt im Projektablauf, Betriebsmittel und Werkzeuge
  • Definierung von Standards, Beschreiben von Methoden und Dokumentation
   
     

 

Was bringe ich mit?
  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Produktion oder in angrenzenden Funktionsgebieten (idealerweise Erfahrung in der Endmontage und Prüfung)
  • Kenntnisse im Schienenfahrzeugbau / Maschinenbau
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse in der kaufmännischen Kalkulation
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Sorgfalt
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Präsentations-Methoden-Kompetenz
   
     

 

Was muss ich noch wissen?
Je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ist ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 42.000,00 vorgesehen (dieses übersteigt jedenfalls das kollektivvertragliche Mindestgehalt). Die letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen wir im Rahmen eines persönlichen Gesprächs.