SPDL-Jobbörse

Zeit für Ihren neuen Job:
kaufmännisch, gewerblich, technisch.
Jetzt bewerben. 


 
Anmeldung
 
 

 

Hardware-Entwickler (m/w) für die Stromversorgung (AP)

Die Siemens Personaldienstleistungen GmbH (SPDL) ist einer der führenden Anbieter von Zeitarbeit und Zeitarbeitsdienstleistungen in Österreich. Wir stehen für Verantwortung, Nachhaltigkeit und faire Konditionen. Als Tochterunternehmen der Siemens AG Österreich profitieren wir, unsere Auftraggeber und vor allem unsere MitarbeiterInnen von einem einmaligen Know-how- und Job-Netzwerk mit spannenden Perspektiven in den Zukunftsfeldern, die vom Energiebereich, der Mobilität über Industrieanlagen und Gebäudetechnologien bis hin zum Gesundheitswesen reichen.
 
Wir machen das Beste aus Zeit. Arbeit. Für engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit technischer und kaufmännischer Ausbildung und aus gewerblichen Bereichen. Nehmen Sie sich Zeit und bewerben Sie sich.

Aktuell suchen wir für den Bereich Industrial Manufacturing, Engineering & Applications eine/n Hardware Entwickler (m/w) für die Stromversorgung.
 
Job-ID: 2539
Job Familie: Technische Berufe
Ort: Wien
Organisation: SPDL
Art der Anstellung: Vollzeit
     

 

Was sind meine Aufgaben?
  • Entwicklung von Schaltnetzteilen unter Einhaltung von HW-Architektur, Design, Qualitätsrichtlinien und Normen zum Anschluss an Netzspannungen
  • Mitarbeit bei der Definition von elektronischen Anforderungen (z.B. Umsetzung von Lastenheften/Spezifikationen) und deren methodische Analyse
  • Erarbeitung von konzeptionellen Lösungen – Schaltungsdesign (inkl. Simulation und Analyse von Reglern einschließlich der Regelstrecken, Dimensionieren der Bauelemente und Worst-Case-Berechnungen, EMV konformes Design) unter Berücksichtigung europäischer und US-amerikanischer Sicherheitsnormen
  • Spezifizierung von analogen und digitalen Flachbaugruppen
  • Inbetriebnahme, Aufbau und Durchführung von Messreihen, sowie deren Dokumentation
  • Sicherstellung der Einhaltung von thermischen Vorgaben der Bauelemente
  • Genaue Dokumentation der Entwicklungsergebnisse in Berichten
  • Anpassung bestehender Hardware-Systeme nach technischen Vorgaben oder Kundenwünschen
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Lieferanten
  • Prüfung der eigenen Arbeitsergebnisse auf Patentfähigkeit bzw. Patentverletzung
   
     

 

Was bringe ich mit?
  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Eletrotechnik (oder ähnliches Studium) oder mehrjährige Erfahrung als Entwickler von Schaltnetzteilen oder verwandten Leistungselektroniken
  • Einige Jahre Erfahrung in der Hardwareentwicklung
  • Kenntnisse in der digitalen und analaogen Schaltungstechnik, bei elektronischen und elektromechanischen Bauelementen, im Bereich EMV- und thermisches Design sowie in Mess- und Simulationstechniken
  • Kenntnisse von CAE-Tools/Methoden für die Hardware-Entwicklung (Schaltungs-Desgin, Simulation, Test, FMEA)
  • Kenntnisse des Entwicklungsprozesses und Umsetzung von Normenanforderungen im Bereich der Niederspannungsschaltgeräte

Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie durch Ihre Kreativität, Lernfähigkeit, analytische Denkweise, Ergebnisorientierung sowie Ihre Teamfähigkeit.
  •  
  •  
     

 

Was muss ich noch wissen?
Je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ist ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 43.100,00 vorgesehen (dieses übersteigt jedenfalls das kollektivvertragliche Mindestgehalt). Die letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen wir im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Als international agierender Großkonzern bieten wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven und Weiterbildungsoptionen in einer dynamischen Unternehmensstruktur mit vielseitigen Möglichkeiten, Ihr persönliches und berufliches Potenzial optimal zum Einsatz zu bringen.