SPDL-Jobbörse

Zeit für Ihren neuen Job:
kaufmännisch, gewerblich, technisch.
Jetzt bewerben. 


 
Anmeldung
 
 

 

Facharbeiter (m/w) für die Schienenfahrzeugindustrie (SE)
 

Die Siemens Personaldienstleistungen GmbH (SPDL) ist einer der führenden Anbieter von Zeitarbeit und Zeitarbeitsdienstleistungen in Österreich. Wir stehen für Verantwortung, Nachhaltigkeit und faire Konditionen. Als Tochterunternehmen der Siemens AG Österreich profitieren wir, unsere Auftraggeber und vor allem unsere MitarbeiterInnen von einem einmaligen Know-how- und Job-Netzwerk mit spannenden Perspektiven in den Zukunftsfeldern, die vom Energiebereich, der Mobilität über Industrieanlagen und Gebäudetechnologien bis hin zum Gesundheitswesen reichen.
 
Unser interner Kunde in Graz ist Welt-Kompetenzzentrum für Fahrwerkstechnik und einer der größten Entwicklungs- und Produktionsstätten für Bahn-Fahrwerke.

Für diesen Kunden suchen wir ab sofort 
Facharbeiter (m/w) für die Schienenfahrzeugindustrie aus dem Metall- oder Elektrobereich.
 
Job-ID: 2489
Job Familie: Gewerbliches Personal
Ort: Graz
Organisation: SPDL
Art der Anstellung: Vollzeit
     

 

Was sind meine Aufgaben?
  • Zusammenbau von Fahrwerken in der Schienenfahrzeug- Industrie
  • Verdrahtung von mechanischen und elektromechanischen Bauteilen zu Baugruppen nach Stücklisten, Zeichnungen und Arbeitsanweisungen
   
     

 

Was bringe ich mit?
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser (m/w), KFZ-Techniker (m/w), GWH-Installateure (m/w), Maschinenbautechniker (m/w), Anlagenmonteure (m/w),  Elektriker (m/w) mit LAP oder verwandte Berufsgruppen
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse über mechanische, pneumatische und hydraulische Antriebe
  • 3-Schichtbereitschaft und Überstundenbereitschaft
  • Kranschein von Vorteil
  • Lernfähigkeit, Teamfähigkeit und Genauigkeit
   
     

 

Was muss ich noch wissen?
Je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ist ein Monatsbruttolohn von mindestens EUR 2.522,72 vorgesehen, zuzüglich etwaiger gesetzlicher und kollektivvertraglichen Zuschlägen (dieses übersteigt jedenfalls den kollektivvertraglichen Mindestlohn). Die letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen wir im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Als international agierender Großkonzern bieten wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven und Weiterbildungsoptionen in einer dynamischen Unternehmensstruktur mit vielseitigen Möglichkeiten, Ihr persönliches und berufliches Potenzial optimal zum Einsatz zu bringen.